Für einen grossen Konzern im Energiesektor wurde eine den heutigen Anforderungen nicht mehr gewachsene, auf Microsoft Access basierende Datenbank-Applikation zur Steuerung des Stromnetzes durch eine top-moderne Web-Applikation abgelöst. Die neue Lösung läuft mit höchster Stabilität und Präzision und trägt so dazu bei, dass unser Stromnetz optimal arbeiten kann.

Die Stabilisierung des Stromnetzes erfordert eine fein abgestimmte Verteilung der verfügbaren Energie. Sie stammt von verschiedensten Stromanbietern, die zu bestimmten Zeitpunkten eine bestimmte Strommenge liefern können. Dafür existiert ein Bieterverfahren, das durch die nationale Netzgesellschaft koordiniert wird. Die Stromregelung selber erfolgt über die so genannten Netzregler.

Im Rahmen des Energie-Tradings senden die Stromanbieter regelmässig Dateien an die Netzgesellschaft. Diese verarbeitet die Daten und konfiguriert die Netzregler entsprechend über proprietäre Protokolle. Die dafür eingesetzte Software war den heutigen und stetig wachsenden Anforderungen an Verfügbarkeit zeitkritischen Operationen und Fehlertoleranz nicht (mehr) gewachsen.

Die Microsoft Access-Anwendung wurde durch eine Web-Applikation auf Basis von ASP.NET MVC und SQL Server abgelöst. Sämtliche Verarbeitungskomponenten wurden auf den Dauerbetrieb ausgelegt und verfügen über Mechanismen zur Selbstheilung.

1stQuad hat die neue Anwendung in weniger als drei Monaten entwickelt, trotz anspruchsvoller Herausforderungen. Die Prozesse sind zwar nicht sonderlich komplex, jedoch äusserst zeitkritisch. Der springende Punkt war die Integration der Software mit der Hardware: Steuerbefehle an die Netzregler müssen sekundenbruchteilgenau erfolgen, damit weder Netzgesellschaft noch die Stromanbieter Verluste erleiden – die Trading-Abkommen sehen empfindliche Strafen für unplangemässe Stromlieferungen und Strombezüge vor.

"In diesem Projekt haben wir bewiesen, dass mit unserer FAST Lösung komplexe und äusserst zeitkritische Prozesse rasch, zuverlässig und vor allem zukunftssicher umgesetzt werden können."

Markus Bühler, Chief Operations Officer
1stQuad Solutions AG

Interessiert?

Markus Bühler freut sich auf Ihre Anfrage!

Los geht’s!

Nachricht an Markus Bühler

Warum 1stQuad?


1stQuad begleitet Unternehmen und Organisationen auf dem Weg zum „Digital Enterprise“.

Wir sind Querdenker, nutzen modernste Technologien, und schaffen überzeugende Lösungen mit dem Fokus auf das Wesentliche.
Als verlässlicher Begleiter legen wir Wert auf ein ganzheitliches Verständnis, Kundennähe und Professionalität.

Seit 2009 lieben wir was wir tun und übernehmen Verantwortung. Unsere Kompetenzen und Angebot erweitern wir dabei stetig.
Wir beraten, begleiten und realisieren. Wir sind Digital Workplace Spezialisten mit umfassender Expertise für Kommunikation und Kollaboration.
Wir digitalisieren Geschäftsprozesse, entwickeln benutzerzentrierte Applikationen und schaffen intelligente Plattformen.
Dazu nutzen wir die Technologien Microsoft .NET, Azure, Office 365/SharePoint und die langjährige Erfahrung unserer Mitarbeitenden.

„We improve
your business.“