Intranet- und Kollaboration-Plattform für eine komplexe Unternehmensgruppe

Der international tätige Schweizer Baukonzern Marti, mit seinen rund 80 Konzerngesellschaften, ist auf eine solide, mandantenfähige Informations– und Collaboration-Plattform angewiesen. 1stQuad hat für die Marti Gruppe eine umfassende Lösung mit SharePoint und Matchpoint aufgebaut und dabei die Funktionalität der Basistechnologien stark erweitert. So wurden die anspruchsvollen Anforderungen des Bau– und Technologiekonzerns erfüllt.

Die Marti Gruppe mit ihren rund 80 Konzerngesellschaften in zahlreichen Ländern, ist ein renommierter Schweizer Baukonzern. Die Marti Gruppe ist föderalistisch aufgebaut: Jede Konzerngesellschaft ist weitgehend eigenständig geführt. Ihre Gesellschaften sind nahe bei den Kunden, die Wege kurz. Bei Bedarf kann auf das umfassende Know How der Gruppe zurückgegriffen werden.

Umso wichtiger ist die Informations- und Collaboration-Plattform Martinet. Sie ist ein verbindendes Element. Die Anforderungen an die Plattform sind hoch. Sie muss durchgängig mandantenfähig sein und die föderalistische Struktur der Marti Gruppe abdecken. 1stQuad hat die Plattform seit 2015 gemeinsam mit Marti aufgebaut, den Konzern intensiv beraten, technische Konzepte erarbeitet, bei der Implementierung massgeblich mitgewirkt und die Entwickler der Marti Gruppe unterstützt.

Technisch basiert MartiNet auf Microsoft SharePoint und Matchpoint Snow. 1stQuad hat diese Basistechnologien den Bedürfnissen von Marti entsprechend erweitert. Eine Provisioning-Lösung sorgt dafür, dass sich Team- und Projekträume sowie Websites im Self-Service nicht bloss generisch, sondern vorkonfiguriert für die Anforderungen jeder Konzerngesellschaft einrichten lassen. Die gesamte Taxonomie ist mandantenfähig angelegt: Kunden, Lieferanten, Prozesse und andere Stammdaten können auf Stufe Konzern aber auch durch jede Gesellschaft gepflegt werden.

Die Plattform wird laufend weiter entwickelt und auf neue Versionen der Basistechnologien migriert. Zudem werden zukünftig weitere Umsysteme integriert, zum Beispiel eine Prozessdigitalisierungsplattform oder ein Digital-Asset-Management System zur Verwaltung der zahlreichen Fotos, die in der Marti Gruppe anfallen – SharePoint stösst hier rasch an Grenzen.

Warum 1stQuad?

  • Wir sind Querdenker, nutzen modernste Technologien und schaffen überzeugende Lösungen mit dem Fokus auf das Wesentliche. Wir erledigen unsere Aufgaben zeitnah, unkompliziert und gewissenhaft.​
  • Unsere interdisziplinären Berater und ausgewiesenen IT-Spezialisten verfügen über ein breites und tiefes Wissen sowie einen grossen Erfahrungsschatz. Wir sehen uns als Unternehmer im Unternehmen, und fördern ein ganzheitliches Denken mit Weitsicht und Umsicht.​
  • Wir beraten, begleiten und realisieren. Wir können sämtliche Kompetenzen aus einer Hand abdecken und verfügen über eine breite Palette an praxisbewährten Lösungen und Bausteinen, die wir laufend weiterentwickeln.​
  • Den Wert unserer Lösungen messen wir konsequent an der Kundenzufriedenheit. Dabei vergessen wir nie, dass jeder Kunde einzigartig ist. Wir kombinieren bewährte Methoden und Werkzeuge mit agilen und effektiven Vorgehensweisen.

Interessiert?

Daniel Pfäffli freut sich auf Ihre Anfrage!

Nachricht an Daniel Pfäffli






 

 

 

 

 

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.